MBS AG ist „ BEKANNTER VERSENDER“

Zulassung erteilt vom Luftfahrt – Bundesamt LBA

Seit dem 25.Juni 2014 ist MBS AG durch das Luftfahrtbundesamt als bekannter Versender zugelassen. MBS AG erfüllt hiermit die EU-Verordnung (EG) 300/2008.

Mit dieser Zulassung ist MBS AG als bekannter Versender anerkannt und in der EU-weiten Datenbank unter der Zulassungsnummer DE/KC/01953-01/0619b> als solcher registriert.

MBS AG hat in die erhöhte Luftfrachtsicherheit für seine Sendungen investiert, Mitarbeiter geschult und Räumlichkeiten sowie interne Abläufe und Prozesse angepasst. Sämtliche relevanten Sendungen werden in einem elektronisch gesicherten Sicherheitsbereich verpackt. Hier haben nur ausgebildete und autorisierte Mitarbeiter Zugang. MBS AG-Kunden profitieren davon, dass sie ihre Sendungen weiterhin ohne zeitliche Verzögerungen und sicher zugesandt bekommen. Qualitätsbeeinträchtigungen der Ware durch öffnen der Sendungen am Flughafen werden vermieden und Kosten für aufwändige Sicherheitsuntersuchungen gem. VO (EU) 185/2010, Anhang, Nr. 6.2.1. muss Fracht oder Post nach geeigneten Verfahren kontrolliert werden:

a.) Durchsuchung von Hand
b.) Röntgengeräte
c.) Sprengstoffdetektoren (EDS-Geräte)
d.) Sprengstoff-Spürhunde
e.) Sprengstoffspurendetektoren (ETD-Geräte)
f.) Sichtkontrolle

am Flughafen entfallen.

Als exportorientiertes und weltweit tätiges Unternehmen ist für uns der reibungslose Versand von Luftfracht von sehr hoher Bedeutung.

Mit uns sind nicht nur Sie sicher, sondern auch Ihre Warensendungen!




Zulassung zum Bekannten Versender - PDF Download